„Kein Einzelner hat mehr für den medizinischen Beruf getan als Samuel Hahnemann“


Dr. William Osler (1849-1919)
gilt im englischsprachigen Raum als Vater der modernen Medizin. 1905 folgte er dem Ruf nach Oxford, wo er die Regius Professorship fo Medicine annahm, seinerzeit der prestigeträchtigste Titel im englischsprachigen Teil der Welt.